Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: apmd  ]

Paket: apmd (3.2.2-14)

Links für apmd

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket apmd herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Hilfsprogramme für das »Advanced Power Management« (APM)

Auf Laptops stellt die Unterstützung für das Advanced Power Management (APM) Zugang zu Batteriestatus-Informationen zur Verfügung und kann Ihnen, abhängig von Ihrem Laptop und dessen APM-Implementierung bei der Einsparung von Batterieleistung helfen. Das Programm »apmd« erlaubt es Ihnen auch, beliebige Programme ablaufen zu lassen, wenn APM-Ereignisse eintreten (z.B. können Sie PCMCIA-Geräte auswerfen, wenn Ihr Laptop in den Suspend-Modus geht oder Timeouts Ihrer Festplatte ändern, wenn Sie die Batterie anschließen).

Dieses Paket enthält den Daemon »apmd(8)«, der APM-Ereignisse protokolliert und darauf reagiert, sowie das Clientprogramm »apm(1)«, das die Informationen aus /proc/apm in lesbarer Form ausgibt.

Apmd wird durch den APM-Kernel-Treiber über APM-Ereignisse informiert.

Da der Debian-Kernel in »Lenny« nicht mehr mit APM-Unterstützung erstellt wird, müssen Sie den Kernel mit aktivierter APM-Unterstützung neu übersetzen, um dieses Paket zu nutzen. Sie müssen den Kernel mit der Option »apm=on« starten, um den Treiber zu laden.

In den meisten Fällen möchten Benutzer darauf hingewiesen werden, dass neuere Mechanismen zum Verwalten von Energieressourcen wie ACPI existieren.

Markierungen: System-Administration: Energieverwaltung, Hardware-Aktivierung: Laptop, hardware::power, hardware::power:apm, Benutzer-Schnittstellen: Daemon, Vernetzung: Server, Rolle: role::program, use::configuring

Andere Pakete mit Bezug zu apmd

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

apmd herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
s390x 54,0 kB198,0 kB [Liste der Dateien]