Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: dbus  ]

Paket: dbus (1.6.8-1+deb7u1)

Links für dbus

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket dbus herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Einfaches Interprozess-Nachrichtensystem (Daemon und Hilfsprogramme)

D-Bus ist ein Nachrichten-Bus, der für den Nachrichtenaustausch zwischen Anwendungen eingesetzt wird. Konzeptionell lässt er sich bezüglich der Komplexität irgendwo zwischen Sockets und CORBA einordnen.

D-Bus unterstützt das Aussenden von Nachrichten, nicht synchrone Nachrichten (um die Latenz zu verringern), Authentifizierung und mehr. Er wurde für einen geringen Overhead entwickelt; die Nachrichten werden über ein binäres Protokoll versandt und nicht über XML. Außerdem unterstützt D-Bus optional das Zuordnen von Methodenaufrufen für seine Nachrichten, was die Verwendung des Systems sehr einfach macht.

D-Bus wird mit mehreren Anbindungen ausgeliefert, inclusive GLib, Python, Qt und Java.

Dieses Paket enthält den D-Bus-Hintergrundprozess und verwandte Programme.

Die clientseitige Bibliothek befindet sich im Paket libdbus-1-3 und ist nicht länger in diesem Paket enthalten

Markierungen: Software-Entwicklung: RPC, Implementiert in: C, Benutzer-Schnittstellen: Daemon, Netzwerk-Protokoll: protocol::TODO, role::program

Andere Pakete mit Bezug zu dbus

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

dbus herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
mipsel 400,9 kB1.095,0 kB [Liste der Dateien]