Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  wheezy-backports  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: mpd  ]

Paket: mpd (0.16.7-2 und andere)

Links für mpd

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket mpd herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

»Music Player Daemon«

»Music Player Daemon« (MPD) ist ein Server, der entfernte Zugriffsmöglichkeiten zum Abspielen von Audiodateien (Ogg-Vorbis, FLAC, MP3, Wave sowie AIFF), Streaming (Ogg-Vorbis, MP3) und der Verwaltung von Wiedergabelisten bereitstellt. Lückenlose Wiedergabe, gepufferte Ausgabe und Unterstützung von Überblendungen sind ebenfalls vorhanden. Das Hauptaugenmerk bei der Entwicklung lag darin, einen Computer in einem Stereo-System zu integrieren, welcher Steuermöglichkeiten für die Musikwiedergabe über ein TCP/IP-Netzwerk anbietet. Die Ziele liegen in einer einfachen Installation und Gebrauch, minimale Systemanforderungen (es wird berichtet, dass MPD sehr gut auf einem Pentium 75 liefe), sowie Stabilität und Flexibilität.

Der Daemon wird über einen Client gesteuert, der nicht unbedingt auf dem selben Rechner wie MPD laufen muss. Das Design aus seperatem Client und Server erlaubt es dem Anwender, eine Benutzeroberfläche nach seinem Geschmack auszuwählen, unabhängig vom darunterliegenden Daemon (dieses Paket), welcher tatsächlich die Musik abspielt.

Markierungen: Implementiert in: C, Benutzer-Schnittstellen: Daemon, Rolle: Programm, Zweck: scope::application, uitoolkit::ncurses, Zweck: Medien-Wiedergabe, Arbeitet mit: Audio

Andere Pakete mit Bezug zu mpd

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

mpd herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Version Paketgröße Größe (installiert) Dateien
mips 0.16.7-2+b1 199,2 kB553,0 kB [Liste der Dateien]