Alle Optionen
wheezy  ] [  jessie  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  sid  ]
[ Quellcode: squashfs-tools  ]

Paket: squashfs-tools (1:4.2-5)

Links für squashfs-tools

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket squashfs-tools herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Werkzeug zum Erzeugen und Hinzufügen von squashfs-Dateisystemen

Squashfs ist ein hochkomprimiertes und nur lesbares Dateisystem für Linux. Es verwendet die zlib-Kompression um Dateien, Inodes und Verzeichnisse zu komprimieren. Die Inodes des Systems sind sehr klein und die Blöcke sind gepackt um den Datenoverhead zu minimieren. Es werden Blockgrößen größer als 4k und bis zu einem Maximum von 64k unterstützt.

Squashfs ist für Dateisysteme gedacht, die nur gelesen werden sollen, zum Archivieren (z.b. in den Fällen, wo ansonsten eine .tar.gz Datei benutzt werden könnte) und eingeschränkt auch für Block-Device/Speichersysteme (Embedded Systems), wo ein geringer Overhead benötigt wird.

Markierungen: System-Administration: Dateisystem-Werkzeug, Benutzer-Schnittstellen: Kommandozeile, Rolle: role::program, scope::utility, Zweck: Komprimierung

Andere Pakete mit Bezug zu squashfs-tools

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

squashfs-tools herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
kfreebsd-i386 121,6 kB277,0 kB [Liste der Dateien]