Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: inosync  ]

Paket: inosync (0.2.1-1)

Links für inosync

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket inosync herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Meldungsbasierter Daemon für Verzeichnissynchronisierung

Der »inosync«-Daemon verwendet den in neueren Linux-Kerneln verfügbaren »inotify«-Dienst für die Überwachung. Für die Synchronisierung von Änderungen innerhalb von Verzeichnissen auf entfernten Rechnern verwendet er »rsync«.

System-Administratoren haben sich jahrelang auf »cron und rsync« für die ständige Synchronisation mit Remote-Rechnern verlassen. Heutzutage ist es wegen der ungeheueren Geschwindigkeit von Artikeln und Podcasts nicht mehr möglich, Autoren mehrere Stunden lang auf die Synchronisierung ihrer Inhalte warten zu lassen.

Markierungen: Implementiert in: Python, Benutzer-Schnittstellen: Daemon, Rolle: role::program, use::synchronizing

Andere Pakete mit Bezug zu inosync

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

inosync herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 6,8 kB68,0 kB [Liste der Dateien]