Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: t-prot  ]

Paket: t-prot (2.101-2)

Links für t-prot

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket t-prot herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Anzeigefilter für RFC822-Nachrichten

Dieses Programm ist ein Filter, der die Lesbarkeit von Nachrichten (E-Mails und News) verbessern soll, in dem er einige störende Teile ausblendet, z.B. Mailinglisten-Fußzeilen, Signaturen und TOFU. Außerdem werden aufeinanderfolgende Leerzeilen und gleichartige Interpunktionssequenzen zusammengekürzt.

TOFU ist ein Akronym für »Text oben, Fullquote unten«. Das bedeutet, dass der Schreibstil von leider vielen Leuten so ist, dass sie einfach alle zitierten Nachrichten in der neuen Nachricht belassen und nur ein paar Zeilen darüber schreiben. Dieses Akronym verleiht dem Skript seinen Namen: TOFU Protection (Schutz vor TOFU).

Zurzeit werden Hilfen zur Integration in mutt, slrn und inn2 angeboten. Es sollte jedoch möglich sein, t-prot auch mit anderen Programmen einzusetzen, die es erlauben, eine Nachricht zunächst durch einen Filter zu schicken, bevor sie angezeigt wird. Falls Sie solch ein Programm benutzen, würden wir uns freuen, wenn Sie uns Ihre Einstellungen zuschicken.

Markierungen: Implementiert in: Perl, Benutzer-Schnittstellen: Kommandozeile, Elektronische Post: mail::filters, role::program, Zweck: Hilfswerkzeug, Zweck: Daten-Konvertierung, Arbeitet mit: E-Mail

Andere Pakete mit Bezug zu t-prot

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

t-prot herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 63,8 kB174,0 kB [Liste der Dateien]