Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: apache-log4j1.2  ]

Paket: liblog4j1.2-java (1.2.16-3)

Links für liblog4j1.2-java

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket apache-log4j1.2 herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Bibliothek zum Protokollieren für Java

log4j ist ein Werkzeug, welches es dem Programmierer ermöglicht, Protokollausgaben auf unterschiedlichen Ausgabezielen zu erzeugen.

Es ist möglich, Protokollausgaben zur Laufzeit einzuschalten, ohne das Binärprogramm zu ändern. Das Paket log4j wurde entwickelt um Protokollbefehle im verteilten Programmcode zu belassen, ohne hohen Leistungsverlust in Kauf zu nehmen.

Eins der herausragenden Merkmale von log4j ist die Idee eines hierarchischen Protokolls. Wenn man protokolliert, ist es möglich mit beliebiger Feinheit die Protokollausgaben zu kontrollieren.

log4j bietet verschiedene Ausgabemöglichkeiten: eine Datei, eine sequentielle Datei, eine Datenbank mit JDBC-Treiber, vielfach-asynchrone Ausgabe, ein JMS Topic (Java Message Service Inhalt), eine SWING-basierte (Sun WIn Gui) Protokollkonsole, das NT-Ereignisprotokoll, /dev/null, einen SMTP-Server (mittels javamail), einen Socket-Server, syslog, einen telnet- Daemon sowie die Standardausgabe

Das Ausgabeformat kann mittels verschiedener Layouts definiert werden: einfacher Text, HTML, Datum, Formatvorlage und XML; natürlich ist auch benutzerdefiniertes Format möglich.

Markierungen: System-Administration: Protokollierung, Software-Entwicklung: Java-Entwicklung, Bibliotheken, Implementiert in: implemented-in::java, role::devel-lib, Rolle: Laufzeit-Bibliothek, Arbeitet mit: Systemprotokolle

Andere Pakete mit Bezug zu liblog4j1.2-java

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

liblog4j1.2-java herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 375,8 kB470,0 kB [Liste der Dateien]