Alle Optionen
wheezy  ] [  jessie  ] [  stretch  ] [  sid  ]
[ Quellcode: davfs2  ]

Paket: davfs2 (1.4.6-1.1+wheezy1)

Links für davfs2

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket davfs2 herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Einhängen (»mounten«) einer WebDAV-Ressource als normales Dateisystem

Web Distributed Authoring and Versioning (WebDAV) ist eine Erweiterung des HTTP-Protokolls. Sie ermöglicht die Verwendung von Ressourcen auf einem entfernten Webserver. Mit davfs2 können Sie auf solche Ressourcen wie auf ein normales Dateisystem zugreifen, sodass auch Standardanwendungen ohne integrierte Unterstützung für WebDAV diese nutzen können.

davfs2 wurde entwickelt, um sich vollständig in die Dateisystem-Semantik von Unix-artigen Systemen einzufügen (mount, umount, etc.). davfs2 macht die Nutzung durch unprivilegierte Benutzer so einfach und sicher wie möglich.

davfs2 nutzt den Zwischenspeicher intensiv, um die folgenden Ziele zu erreichen: gute Reaktionszeiten, Vermeidung unnötigen Netzwerkverkehrs, Vermeidung von Datenverlust, Zuverlässigkeit auch bei langsamen und unzuverlässigen Verbindungen.

davfs2 wird mit den meisten WebDAV-Servern zusammenarbeiten, ohne dass Sie viel Mühe auf die Konfiguration verwenden müssen.

Markierungen: System-Administration: Dateisystem-Werkzeug, Implementiert in: C, Benutzer-Schnittstellen: interface::commandline, network::client, Netzwerk-Protokoll: HTTP, WebDAV, Rolle: role::program, scope::utility

Andere Pakete mit Bezug zu davfs2

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

davfs2 herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
armel 150,4 kB387,0 kB [Liste der Dateien]