Alle Optionen
jessie  ] [  jessie-backports  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  sid  ]
[ Quellcode: usb-modeswitch  ]

Paket: usb-modeswitch (2.5.0+repack0-1)

Links für usb-modeswitch

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket usb-modeswitch herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Werkzeug für Modiwechsel zum Steuern von USB-Geräten mit Flipflopschaltung

Einige neue USB-Geräte, im Speziellen WAN-Dongles, liefern deren proprietäre Windows-Treiber mit. Wenn Sie das erste Mal verbunden werden, agieren sie als Flash-Speicher und installieren den Treiber. Wenn der Treiber schon installiert ist, verschwindet das Speichergerät und ein neues Gerät, etwa ein USB-Modem, taucht auf. Dies wird »ZeroCD« genannt.

Unter Debian wird dies nicht benötigt, da der Treiber als Linux-Kernelmodul - etwa »usbserial« - enthalten ist. Standardmäßig wird das Gerät dennoch als »usb-storage« angezeigt. Usb-modeswitch löst dieses Problem, indem es den Befehl zum Wechsel von »usb-storage« zu »usbserial« sendet.

Dieses Paket enthält die ausführbaren Programme und die »brother«-Skripte.

Markierungen: System-Administration: Hardware-Unterstützung, Kernel oder Module, Hardware-Aktivierung: Benötige eine zusätzliche Markierung, hardware::modem, hardware::usb, Implementiert in: C, implemented-in::tcl, interface::commandline, Rolle: Programm, Zweck: Konfiguration, Hardware-Treiber

Andere Pakete mit Bezug zu usb-modeswitch

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

usb-modeswitch herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 55,1 kB152,0 kB [Liste der Dateien]