Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: xfonts-efont-unicode  ]

Paket: xfonts-efont-unicode (0.4.2-3)

Links für xfonts-efont-unicode

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket xfonts-efont-unicode herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

/efont/-Unicode-Fonts für X (verschiedene Alphabete)

/efont/ ist ein X-BDF-Schriftsatzpaket für 10, 12, 14, 16 und 24 Pixel, die in Unicode kodiert sind. Obwohl es noch in der Entwicklung ist, enthält es schon zahlreiche Alphabete wie Lateinisch, IPA, Griechisch, Kyrillisch, Armenisch, Hebräisch, Devanagarisch, Thai, Laotisch, Georgisch, Runen, Hiragana, Katakana, Hangulische Silben und Teile von Arabisch, Bopomofo, des CJK-Ideogramms sowie zahlreiche Symbole.

Dieses Paket enthält nur normale (nicht kursive, »medium«) Fonts. Das Paket xfonts-efont-unicode-ib ist verfügbar für kursive und fette Fonts.

Andere Pakete mit Bezug zu xfonts-efont-unicode

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

xfonts-efont-unicode herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 6.103,4 kB7.556,0 kB [Liste der Dateien]