Alle Optionen
squeeze  ] [  sid  ]
[ Quellcode: wackamole  ]

Paket: wackamole (2.1.1-3.1 und andere)

Links für wackamole

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket wackamole herunterladen:

Betreuer:

Ähnliche Pakete:

Dämon, um einen Cluster hochverfügbar zu machen

Wackamole ist ein Programm, welches hilft einen Cluster hochverfügbar zu machen. Es verwaltet eine Reihe von virtuellen IPs, welche für die Außenwelt ständig verfügbar sein sollen. Wackamole stellt sicher, dass eine einzelne Maschine in einem Cluster auf jede virtuelle IP reagiert, die von Wackamole verwaltet wird. Falls es erkennt, dass einzelne Maschinen im Cluster nicht mehr arbeiten, sorgt es dafür, dass andere Maschinen deren öffentliche IPs übernehmen. Niemals besitzt mehr als eine Maschine eine bestimmte virtuelle IP. Wackamole wirkt auch darauf hin, eine ausgeglichene IP-Nummernverteilung auf den Maschinen in dem Cluster, den er verwaltet, zu erreichen.

Markierungen: System-Administration: Verclustern, Benutzer-Schnittstellen: Daemon, Vernetzung: Hochverfügbarkeit, Server, Netzwerk-Protokoll: IP, : qa::rfa, Rolle: Programm

Andere Pakete mit Bezug zu wackamole

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

wackamole herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Version Paketgröße Größe (installiert) Dateien
mips 2.1.1-3.1+b1 70,7 kB300,0 kB [Liste der Dateien]