Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: jed  ]

Paket: jed (1:0.99.19-2)

Links für jed

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket jed herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Ein Editor für Programmierer (Konsolen-Version)

Jed ist ein kleiner, schneller (startet schneller als bash) und mächtiger Texteditor.

Er ist mithilfe der Skriptsprache S‐Lang (ähnlich wie C) an die eigenen Bedürfnisse anpassbar. Als Beispiele werden Nachbildungen der Editoren Emacs, CUA (ähnlich wie KDE/Gnome/Openoffice), Borland-IDE, Brief und EDT mitgeliefert.

Bearbeitungsfunktionen: Unterstützung von Code-Faltung, Ausschneiden und Einfügen von Textblöcken, Suchen und Ersetzen mit regulären Ausdrücken, inkrementelle Suche, Suchen und Ersetzen über Dateigrenzen hinweg, mehrere Fenster und Puffer, …

Werkzeuge: Verzeichniseditor (dired), info (zur Anzeige von GNU-info-Seiten), E-Mail, rmail, ispell, shell-Modus, …

Spezielle Betriebsarten (Syntaxhervorhebung, automatisches Einrücken, Übersetzen, …) gibt es für Basic, C, C++, DCL, FORTRAN, IDL, Java, NROFF, Pascal, Perl, PHP, PostScript, Python, SH. Die Betriebsarten für Auszeichnungssprachen umfassen HTML und (La)TeX (mit AUC-TeX ähnelnder Bearbeitung und BibTeX).

Zusätzliche Werkzeuge und Betriebsarten werden von dem Paket jed-extra bereitgestellt.

Markierungen: Software-Entwicklung: Quellcode-Editor, Implementiert in: C, Benutzer-Schnittstellen: Text-basiert interaktiv, Rolle: Programm, Zweck: Anwendung, Zweck: Bearbeiten, Arbeitet mit: Text

Andere Pakete mit Bezug zu jed

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

jed herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
i386 134,7 kB340,0 kB [Liste der Dateien]