Alle Optionen
squeeze  ] [  squeeze-backports  ] [  wheezy  ] [  wheezy-backports  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: devscripts  ]

Paket: devscripts (2.10.69+squeeze4)

Links für devscripts

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket devscripts herunterladen:

Betreuer:

Ähnliche Pakete:

Skripte, die das Leben eines Debian-Paketbetreuers erleichtern

Enthält die folgenden Skripte (Abhängigkeiten/Empfehlungen werden in eckigen Klammern angezeigt):

 - annotate-output: Startet Befehle und stellt dabei die Zeit und den
   Ausgabestrom (O für stdout, E für stderr) vor jede ausgegebene Zeile
 - archpath: Zeigt tla/Bazaar-Paketnamen an [tla | bazaar]
 - bts: Ein Kommandozeilenwerkzeug um Änderungen im BTS durchzuführen
   [www-browser, libauthen-sasl-perl, libnet-smtp-ssl-perl,
   libsoap-lite-perl, libwww-perl, bsd-mailx | mailx]
 - build-rdeps: Sucht nach allen Paketen, die beim Paketbau von einem
   bestimmten Paket benötigt werden. [dctrl-tools]
 - chdist: Werkzeug zum einfachen Spielen mit verschiedenen Distributionen
   [dctrl-tools]
 - checkbashisms: Überprüft, ob ein /bin/sh-Skript gebräuchliche
   Bash-spezifische Konstrukte verwendet.
 - cowpoke: Lädt ein Debian-Quellpaket zu einem cowbuilder-Host hoch und
   baut es. Optional wird das Ergebnis signiert und in die Incoming-
   Warteschlange geladen. [ssh-client]
 - cvs-debi, cvs-debc: Wrapper um debi und debc bzw. (siehe unten)
   mit dem diese aus dem CVS-Arbeitsverzeichnis aufgerufen werden können.
   [cvs-buildpackage]
 - cvs-debrelease: Wrapper um debrelease, damit es aus dem
   CVS-Arbeitsverzeichnis aufgerufen werden kann. [cvs-buildpackage,
   dupload | dput, ssh-client]
 - cvs-debuild: Ein Wrapper für cvs-buildpackage, damit es debuild als
   sein Paket-Bauprogramm nutzt. [cvs-buildpackage, fakeroot, lintian,
   gnupg]
 - dcmd: Starten eines bestimmten Befehls, der den Namen einer .changes-
   oder .dsc-Datei mit den darin aufgeführten Dateien ersetzt
 - dcontrol: Fernabfrage von Paketdateien und Quelltext-Steuerdateien
   aller Debian-Distributionen. [liburl-perl, libwww-perl]
 - dd-list: Sortiert eine Paketliste nach Paketbetreuern (Maintainer), und
   erzeugt eine hübsch formatierte Ausgabe
 - debc: Zeigt den Inhalt von frisch gebauten .deb-Dateien an
 - debchange/dch: Automatisches Hinzufügen von Einträgen zu
   debian/changelog-Dateien [libparse-debcontrol-perl, libsoap-lite-perl,
   lsb-release]
 - debcheckout: Auschecken eines Debian-Pakets aus dem
   Entwicklungs-Depot
 - debclean: Säubern eines Debian Quellcode-Verzeichnisses [fakeroot]
 - debcommit: Übermitteln von Änderungen an cvs, svn, svk, tla, bzr, git,
   oder hg und Erzeugen der Commit-Nachricht aus dem Changelog
   [cvs | darcs | subversion | svk | tla | bzr | git-core | mercurial]
 - debdiff: Vergleich zweier Versionen eines Debian-Pakets um neue
   und gelöschte Dateien zu finden [wdiff, patchutils]
 - debi: Installiert ein frisch gebautes Paket
 - debpkg: dpkg-Wrapper, der es ermöglicht, ein Paket zu verwalten/testen,
   ohne su verwenden zu müssen
 - debrelease: Wrapper für dupload oder dput [dupload | dput, ssh-client]
 - debsign, debrsign: Signieren eines .changes/.dsc-Paars, ohne dass der
   Rest des Pakets vorliegen muss. Das Skript kann das Paket aus der Ferne
   signieren oder den Rest zum Signieren von einer entfernten Maschine
   herunterladen [gnupg, debian-keyring, ssh-client]
 - debsnap: Holt Pakete von http://snapshot.debian.org [libwww-perl,
   libjson-perl]
 - debuild: Wrapper, um ein Paket ohne su zu bauen und sich um den Aufruf
   von dpkg beim Paketbau nicht scheren zu müssen (durch die Verwendung
   von fakeroot). Kommt auch mit üblichen Problemen der Umgebung wie umask
   usw. zurecht [fakeroot, lintian, gnupg]
 - deb-reversion: Erhöht die Versionsnummer eines Binärpakets und packt
   das Archiv neu
 - desktop2menu: Liefert eine Skeleton-Datei für das Menü einer
   freedesktop.org-.desktop-Datei [libfile-desktopentry-perl]
 - dget: Lädt Debian-Quell- und Binärpakete herunter [wget | curl]
 - dpkg-depcheck, dpkg-genbuilddeps: Stellt die Pakete fest, die während
   des Baus eines Debian-Pakets verwendet wurden. Das ist nützlich um die
   Abhängigkeiten für das Feld Build-Depends der control-Datei
   herauszufinden. [build-essential, strace]
 - diff2patches: Extrahiert Patches aus einer .diff.gz-Datei und kopiert
   sie unter debian/ oder - falls vorhanden - debian/patches [patchutils]
 - dscverify: Stellt die Integrität eines Debian-Pakets aus den .changes-
   oder .dsc-Dateien sicher [gnupg, debian-keyring, libdigest-md5-perl]
 - getbuildlog: Herunterladen von Protokolldateien, die über den
   Bauvorgang von automatischen Debian-Build-Servern Auskunft geben [wget]
 - grep-excuses: »Greppen« der Datei update_excuses.html Ihrer Pakete
   [libterm-size-perl, wget, w3m]
 - licensecheck: Versucht die Lizenz von Quelldateien festzustellen.
 - list-unreleased: Sucht nach nicht veröffentlichten Paketen.
 - manpage-alert: Findet ausführbare Dateien, für die es keine zugehörigen
   Manpages gibt. [man-db]
 - mass-bug: Massenhaftes Ausfüllen von Fehlerberichten [bsd-mailx |
mailx]
 - mergechanges: Zusammenführen von .changes-Dateien eines Pakets, das auf
   verschiedenen Architekturen gebaut wurde
 - mk-build-deps: Nach Angabe eines Paketnamens und/oder einer
   control-Datei erzeugt es ein Binärpaket, das zum Erfüllen der
   Bau-Abhängigkeiten des gewählten Pakets installiert werden kann.
   [equivs]
 - namecheck: Überprüft ob ein gewählter Projektname bereits vergeben ist.
 - nmudiff: Schickt eine E-Mail mit den Änderungen (diff) zwischen der
   aktuellen und der vorherigen Version eines Paket an das BTS. Dies hilft
   bei der Verfolgung von NMUs. [patchutils, mutt]
 - plotchangelog: Zeigt die Daten im Changelog hübsch an.
   [libtimedate-perl, gnuplot]
 - pts-subscribe: Abonniert das PTS für einen begrenzten Zeitraum.
   [bsd-mailx | mailx, at]
 - rc-alert: Erstellt eine Liste installierter Pakete mit Fehlern, die
   der Veröffentlichung entgegenstehen (release-critical bugs). [wget]
 - rmadison: Paket-Fernabfrage des Debian-Archivs.
   [wget | curl, liburi-perl]
 - svnpath: Gibt die Pfade eines SVN-Depots aus [subversion]
 - tagpending: Läuft in einem Verzeichnisbaum mit Debian-Quellen und
   markiert im letzten Changelog als zu schließen gekennzeichnete
   Fehler als bevorstehend. [libsoap-lite-perl]
 - transition-check: Überprüft eine Liste von Quellpaketen auf ihre
   Verwicklung in Übergänge, für die zurzeit Uploads nach unstable
   blockiert sind. [libwww-perl, libyaml-syck-perl]
 - uscan: Überprüft die Webseite der Programme auf Paketaktualisierungen.
   [libcrypt-ssleay-perl, libwww-perl, unzip, lzma, xz-utils]
 - uupdate: Baut Änderungen des Programmautors in ein Quellpaket ein.
   [patch]
 - whodepends: Ermittelt die Maintainer der vom untersuchten Paket
   abhängigen Pakete.
 - who-uploads: Stellt fest, wer den letzten Upload eines Paketes in
   das Debian-Archiv durchgeführt hat. [gnupg, debian-keyring,
   debian-maintainers, wget]
 - wnpp-alert: Zeigt an, welche installierten Pakete verwaist oder zur
   Adoption freigegeben sind. [wget]
 - wnpp-check: Überprüft, ob sich jemand ein Debian-Paket aus einer Quelle
   wünscht oder beabsichtigt, eines zu erstellen. [wget] .

Es enthält auch eine beispielhafte Sammlung von Filtern, die mittels exim, procmail usw. E-Mails aus Debian-Mailinglisten filtern.

Markierungen: Software-Entwicklung: Debian, Paketierung, Implementiert in: Perl, Benutzer-Schnittstellen: Kommandozeile, Rolle: Programm, Zweck: Hilfswerkzeug, Anwendungs-Suite: Debian, Zweck: Überprüfen, Arbeitet mit: Fehler oder Probleme, Paketierte Software, Quellcode

Andere Pakete mit Bezug zu devscripts

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

devscripts herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 633,7 kB1.784,0 kB [Liste der Dateien]
armel 634,0 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
i386 637,1 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
ia64 624,6 kB1.804,0 kB [Liste der Dateien]
kfreebsd-amd64 623,6 kB1.510,0 kB [Liste der Dateien]
kfreebsd-i386 623,4 kB1.508,0 kB [Liste der Dateien]
mips 635,2 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
mipsel 635,1 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
powerpc 629,9 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
s390 633,2 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]
sparc 634,2 kB1.796,0 kB [Liste der Dateien]