Alle Optionen
squeeze  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: iperf  ]

Paket: iperf (2.0.4-5)

Links für iperf

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket iperf herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Messprogramm für die Internet-Protokoll-Bandbreite

Iperf ist ein moderne Alternative zum Ermitteln der TCP- und UDP-Bandbreitengeschwindigkeit, das es auch erlaubt verschiedene Parameter und Charakteristiken zu optimieren.

Eigenschaften:

   * Ermittlung der Bandbreite, Anzahl verlorener Pakete,
     Verzögerungsverluste
   * Anzeige der MSS/MTU Größe und der überwachten Lesegröße
   * Unterstützung für TCP Fenstergrößen über Socketbuffer
   * Multi-threaded. Client und Server können mehrere, gleichzeitige
     Verbindungen herstellen
   * der Client kann UDP Streams mit festgelegte Bandbreite erzeugen
   * Multicast und IPv6 fähig
   * Optionen können mit K (kilo-) und M (mega-) Suffix angegeben werden
   * kann für eine angegebene Zeitspanne laufen, besser als die Angabe
     der zu übertragenden Datenmenge
   * wählt die beste Größeneinheit zur Anzeige der ermittelten Daten
   * der Server unterstützt auch mehrfache Verbindungen
   * periodische Ausgabe der durchschnittlichen Bandbreite, Jitter und
     Verlust Report in wählbaren Abständen
   * der Server kann als Dämon laufen
   * Nutzung von rerpräsentativen Streams um den Einfluss der Link
     Layer Kompression auf die erzielte Bandbreite zu ermitteln

Markierungen: System-Administration: Überwachung, Benutzer-Schnittstellen: Kommandozeile, Daemon, Vernetzung: Server, Netzwerk-Protokoll: IP, IPv6, Rolle: Programm, Zweck: Hilfswerkzeug, Zweck: Überwachung, Arbeitet mit: Netz-Verkehr

Andere Pakete mit Bezug zu iperf

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

iperf herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 54,9 kB200,0 kB [Liste der Dateien]