Alle Optionen
squeeze  ] [  squeeze-backports  ] [  wheezy  ] [  jessie  ] [  sid  ]
[ Quellcode: v4l-utils  ]

Paket: libv4l-dev (0.8.6-1~bpo60+1) [backports]

Links für libv4l-dev

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket v4l-utils herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Sammlung von video4linux-Hilfsbibliotheken (Entwicklungsdateien)

libv4l ist eine Sammlung von Bibliotheken, die eine dünne Abstraktionsschicht über die video4linux2-Geräte legt. Der Zweck dieser (dünnen) Schicht ist es, Anwendungsprogrammierern die Unterstützung einer Vielzahl von Geräten zu ermöglichen, ohne dass sie separaten Code für verschiedene Geräte in der gleichen Klasse schreiben müssen. libv4l besteht aus den drei Bibliotheken libv4lconvert, libv4l1 und libv4l2.

libv4lconvert bietet Funktionen, um von einem beliebigen (bekannten) Pixelformat nach BGR24, RGB24, YUV420 und YVU420 zu konvertieren.

libv4l1 bietet die (veraltete) v4l1-API für v4l2-Geräte, unabhängig davon, ob die Treiber für diese Geräte v4l1-Kompatibilität unterstützen (viele v4l2-Treiber tun das nicht).

libv4l2 bietet die v4l2-API für v4l2-Geräte und, wo nötig, zusätzlich für die Anwendung eine transparente Umwandlung mittels libv4lconvert.

Dieses Paket enthält die Entwicklungsdateien.

Andere Pakete mit Bezug zu libv4l-dev

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • enhances

libv4l-dev herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
powerpc 7,7 kB72,0 kB [Liste der Dateien]