Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  stretch-backports  ] [  buster  ] [  bullseye  ] [  sid  ] [  experimental  ]
[ Quellcode:  ]

Paket: boinc-manager (7.14.2+dfsg-3) [debports]

Links für boinc-manager

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket herunterladen:

Nicht gefunden

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Benutzeroberfläche zur Steuerung und Überwachung des BOINC-Clients

Die Berkeley Open Infrastructure for Network Computing (BOINC) ist eine Software-Plattform für verteiltes Rechnen auf freiwillig zur Verfügung gestellten Computerressourcen.

Dieses Paket enthält den BOINC-Manager, ein grafisches Werkzeug zur Überwachung und Steuerung des grundlegenden BOINC-Clients. Er gibt einen detaillierten Überblick über die Zustandsgrößen des von ihm überwachten Clients wie z.B.

 * zugeordnete Projekte,
 * aktuell laufende Rechenaufträge,
 * Dateiübertragungen zwischen dem Client und Projektservern,
 * projektspezifische Statistiken über die Projektbeiträge (»granted
   credits«) und den belegten Festplattenplatz,
 * Beschränkungen der CPU-Nutzung.
Der BOINC Manager hat zwei Betriebsmodi. Im »Simple View« zeigt er nur die wichtigsten Informationen an; im »Advanced View« sind alle Informationen und Steuerelemente verfügbar.

Für eine aktive Teilnahme an einem BOINC-Projekt ist auf jedem teilnehmenden Rechner nicht der Boinc Manager erforderlich, sondern das (empfohlene) Paket boinc-client.

Andere Pakete mit Bezug zu boinc-manager

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

boinc-manager herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
sparc64 (inoffizielle Portierung) 1.281,6 kB5.636,0 kB [Liste der Dateien]