Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  sid  ]
[ Quellcode: alure  ]

Paket: alure-doc (1.2-6)

Links für alure-doc

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket alure herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

AL Utilities REtooled (Dokumentation)

ALURE ist eine Werkzeugbibliothek zur Unterstützung bei allgemeinen Aufgaben mit OpenAL-Anwendungen. Dieses beinhaltet Geräteaufzählungen und -initialisierung, Laden von Dateien und Streaming.

Der Zweck dieser Bibliothek ist es, ständig gebrauchte oder schwierig zu programmierende Funktionen vorgefertigt für verschiedene Projekte und Plattformen bereitzustellen. Das sind beispielsweise das Laden einer Audiodatei in einen OpenAL-Pufferspeicher und die Erzeugung eines Datenstroms aus einer Audiodatei über die Puffer-Warteschlange. Die Unterstützung verschiedener Formate ist über die unterstützten Plattformen konsistent. Daher sind keine speziellen Prüfungen beim Laden von Dateien notwendig. Alle Formate werden durch die gleiche Programmierschnittstelle gehandhabt.

Aktuell enthält ALURE einen grundlegenden .wav- und .aif-Dateileser und kann externe Bibliotheken wie libSndFile (für erweiterte Wave-Formate und verschiedene andere), VorbisFile (für Ogg-Vorbis) und FLAC (für FLAC und Ogg FLAC) und andere einsetzen. Externe Bibliotheken können auch dynamisch zur Laufzeit geladen werden oder individuell bei der Kompilierung vollständig deaktiviert werden.

Dieses Paket installiert die Dokumentation für ALURE.

alure-doc herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 36,0 kB322,0 kB [Liste der Dateien]