Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  sid  ]
[ Quellcode: xfsprogs  ]

Paket: xfsprogs (3.2.1)

Links für xfsprogs

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket xfsprogs herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Hilfsprogramme zur Verwaltung des XFS-Dateisystems

Eine Reihe von Kommandos zur Benutzung des XFS-Dateisystems, inklusive mkfs.xfs.

XFS ist ein schnelles Journaling-Dateisystem, das seinen Ursprung auf der SGI-IRIX-Plattform hat. Es ist vollständig parallelisiert, unterstützt große Dateien und Dateisysteme, erweiterte Attribute, variable Blockgrößen und basiert auf Extents. Für optimale Geschwindigkeit und Skalierbarkeit verwendet es B-Bäume (für Verzeichnisse, Extents, freien Platz).

Detaillierte Beschreibungen sind in der Dokumentation unter http://oss.sgi.com/projects/xfs/ zu finden.

Markierungen: System-Administration: Dateisystem-Werkzeug, Benutzer-Schnittstellen: Kommandozeile, Rolle: role::program, scope::utility, GUI-Baukasten: Ncurses TUI

Andere Pakete mit Bezug zu xfsprogs

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

xfsprogs herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 686,1 kB3.513,0 kB [Liste der Dateien]
armel 607,1 kB3.360,0 kB [Liste der Dateien]
armhf 618,9 kB2.649,0 kB [Liste der Dateien]
i386 704,0 kB3.761,0 kB [Liste der Dateien]