Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  stretch-backports  ] [  buster  ] [  buster-backports  ] [  bullseye  ] [  sid  ]
[ Quellcode: librdmacm  ]

Paket: librdmacm-dev (1.0.19.1-1)

Links für librdmacm-dev

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket librdmacm herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Bibliothek zum Verwalten von RDMA-Verbindungen - Entwicklungsdateien

Die Bibliothek Librdmacm ermöglicht es Anwendungen, unter Verwendung von RDMA(Remote Direct Memory Access)-Adaptern zuverlässige Verbindungen und unzuverlässige Datagramm-Übertragungen einzurichten. Sie bietet eine transportneutrale Schnittstelle in dem Sinne, dass der gleiche Code für InfiniBand- und IWarp-Adapter verwendet werden kann. Die Schnittstelle basiert auf Sockets, ist aber an QP(Queue Pair)-basierende Semantiken angepasst: Die Kommunikation muss ein spezielles RDMA-Gerät nutzen und die Datenübermittlung ist nachrichtenorientiert.

Librdmacm erledigt lediglich die Verwaltung der Kommunikation (Aufbau und Abbau der Verbindung). Sie arbeitet in Verbindung mit der von Libiverbs bereitgestellten Verbs-Schnittstelle. Mit der Verbs-Schnittstelle wird die tatsächliche Datenübertragung bewirkt.

Dieses Paket wird für das Übersetzen von Programmen, die »librdmacm1« verwenden, benötigt. Es enthält die Header und (optionalen) statischen Bibliotheken für das Übersetzen.

Markierungen: Software-Entwicklung: Bibliotheken, Rolle: Entwicklungs-Bibliothek

Andere Pakete mit Bezug zu librdmacm-dev

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

librdmacm-dev herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 95,3 kB268,0 kB [Liste der Dateien]
armel 89,9 kB235,0 kB [Liste der Dateien]
armhf 89,6 kB216,0 kB [Liste der Dateien]
i386 97,7 kB196,0 kB [Liste der Dateien]