Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  sid  ]
[ Quellcode: ncurses-hexedit  ]

Paket: ncurses-hexedit (0.9.7+orig-7)

Links für ncurses-hexedit

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket ncurses-hexedit herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Dateien/Disks in Hex, ASCII und EBCDIC bearbeiten

Hexedit ist ein Datei-Editor, der das Bearbeiten und Anzeigen von Dateien in Hexadezimal, sowie dessen ASCII- oder EBCDIC-Äquivalenten erlaubt. Er enthält die Standard-Bearbeitungsmöglichkeiten Einfügen, Löschen, Suchen (Text- oder Byte-Suche), hervorgehobene Änderungen, Rückgängig, zwei verschiedene Anzeigeformate und Vollbild-Textschnappschüsse und erlaubt auch das Bearbeiten von Disketten oder Festplatten. Weiterhin enthält er einen Binär-/Oktal-/Dezimal-/Hex-Konverter.

Markierungen: Benutzer-Schnittstellen: Text-basiert interaktiv, Rolle: Programm, Zweck: Hilfswerkzeug, GUI-Baukasten: uitoolkit::ncurses, use::editing, Arbeitet mit: Dateien

Andere Pakete mit Bezug zu ncurses-hexedit

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

ncurses-hexedit herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
amd64 66,7 kB132,0 kB [Liste der Dateien]
arm64 66,2 kB140,0 kB [Liste der Dateien]
armel 63,5 kB127,0 kB [Liste der Dateien]
armhf 62,6 kB103,0 kB [Liste der Dateien]
i386 70,7 kB151,0 kB [Liste der Dateien]
mips 63,7 kB143,0 kB [Liste der Dateien]
mips64el 64,4 kB157,0 kB [Liste der Dateien]
mipsel 64,0 kB143,0 kB [Liste der Dateien]
ppc64el 69,9 kB180,0 kB [Liste der Dateien]
s390x 64,6 kB144,0 kB [Liste der Dateien]