Alle Optionen
jessie  ] [  stretch  ] [  buster  ] [  bullseye  ] [  sid  ]
[ Quellcode: libio-socket-ip-perl  ]

Paket: libio-socket-ip-perl (0.39-1)

Links für libio-socket-ip-perl

Screenshot

Debian-Ressourcen:

Quellcode-Paket libio-socket-ip-perl herunterladen:

Betreuer:

Externe Ressourcen:

Ähnliche Pakete:

Modul für die vom Protokoll unabhängige Verwendung von IPv4- und IPv6-Sockets

IO::Socket::IP bietet einen protokollunabhängigen Weg IPv4- und IPv6-Sockets zu verwenden. Es ermöglicht den Aufbau neuer Verbindungen, indem Sie den Namen von Rechner oder Dienst oder die Port-Nummer angeben. Es ermöglicht das Akzeptieren neuer Verbindungen durch Sockets, die lokale Ports abhören, oder anhand von Port-Nummer oder Dienstnamen.

Es nutzt die Funktion getaddrinfo() von Socket::getaddrinfo, um aus den Kombinationen von Rechnernamen/Dienstnamen Sätze möglicher Verbindungsadressen zu bestimmen. Auf diese Weise kann mit IPv6 gearbeitet werden, wo das System es unterstützt, während auf den anderen Systemen immer das Ausweichen auf IPv4 möglich ist.

Das Modul bietet eine API, die für die Mehrzahl der typischen Anwendungsfälle ein direkter Ersatz für IO::Socket::INET sein sollte, die Mehrzahl der Konstruktor-Argumente und -Methoden werden auf kompatible Weise zur Verfügung gestellt.

Markierungen: Software-Entwicklung: Perl-Entwicklung, Bibliotheken, Implementiert in: Perl, Rolle: Laufzeit-Bibliothek

Andere Pakete mit Bezug zu libio-socket-ip-perl

  • hängt ab von
  • empfiehlt
  • schlägt vor
  • erweitert

libio-socket-ip-perl herunterladen

Download für alle verfügbaren Architekturen
Architektur Paketgröße Größe (installiert) Dateien
all 29,0 kB74,0 kB [Liste der Dateien]